Aktuelles

Lesen Sie hier Erwähnenswertes aus unserem Arbeitsalltag, Innovationen und Kooperationen.

Orthopädische Einlagen online kaufen

In unserem Onlineshop foovies.shop können Sie ganz bequem von Zuhause aus per Klick Ihre maßgefertigten Einlagen bestellen. Mit dem individuellen Trittschaumabdruck erstellen Sie ganz einfach einen Abdruck unserer Füße, der es uns ermöglicht, alle Details Ihrer Füße zu sehen, die wir brauchen, um Ihre individuell maßgefertigte Einlagen herzustellen.

Varomed® Peroneusstiefel

Ob Hemiparese (Halbseitenlähmung meist nach Schlaganfall), Fußhebeschwäche oder Peroneuslähmung – all diese Einschränkungen können das Leben im Alltag sehr erschweren. Viele Menschen mit einer Lähmung im Fuß meinen, der beste Weg, den Fuß zu trainieren, ist ihn in unbelasteten Zustand zu heben. Wir haben jedoch die Erfahrung gemacht, dass sich das Gangbild durch das leichtere und dadurch auch vermehrte Gehen verbessert. Anders gesagt, wer mit dem Stiefel läuft, läuft mehr und trainiert seinen Gang effizienter. Außerdem ist das Training so noch leichter. Der Pernoeusstiefel hilft Ihnen, Ihre Wege zu gehen.

Der Peroneusstiefel ist ein von uns entwickeltes konfektioniertes Hilfsmittel, das Sie bei einer Fußhebeschwäche unterstützt. Anders als die Peroneusschiene setzt unser Stiefel in der Ganzheitlichkeit an.

  • Schiene im Schaft zwischen Futter- und Oberleder integriert
  • Abrollhilfe in der Sohle
  • leichte Bedienung durch Klettverschlüsse
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Stiefel ist von den Krankenkassen als orthopädisches Hilfsmittel zugelassen. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt ein Rezept ausstellen lassen und Sie zahlen lediglich den Eigenanteil.

Der speziell von Beate Kandler entwickelte Stiefel wird von der Firma Florett hergestellt. Frau Kandler wurde für die Entwicklung mit einem Unternehmerinnenpreis ausgezeichnet.

Der Stiefel befindet sich aktuell in der Überarbeitung und kann bald wieder von Ihnen gekauft werden. 

Varomed® Peroneusstiefel

Ob Hemiparese (Halbseitenlähmung meist nach Schlaganfall), Fußhebeschwäche oder Peroneuslähmung – all diese Einschränkungen können das Leben im Alltag sehr erschweren. Viele Menschen mit einer Lähmung im Fuß meinen, der beste Weg, den Fuß zu trainieren, ist ihn in unbelasteten Zustand zu heben. Wir haben jedoch die Erfahrung gemacht, dass sich das Gangbild durch das leichtere und dadurch auch vermehrte Gehen verbessert. Anders gesagt, wer mit dem Stiefel läuft, läuft mehr und trainiert seinen Gang effizienter. Außerdem ist das Training so noch leichter. Der Pernoeusstiefel hilft Ihnen, Ihre Wege zu gehen.

Der Peroneusstiefel ist ein von uns entwickeltes konfektioniertes Hilfsmittel, das Sie bei einer Fußhebeschwäche unterstützt. Anders als die Peroneusschiene setzt unser Stiefel in der Ganzheitlichkeit an.

  • Schiene im Schaft zwischen Futter- und Oberleder integriert
  • Abrollhilfe in der Sohle
  • leichte Bedienung durch Klettverschlüsse
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Stiefel ist von den Krankenkassen als orthopädisches Hilfsmittel zugelassen. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt ein Rezept ausstellen lassen und Sie zahlen lediglich den Eigenanteil.

Der speziell von Beate Kandler entwickelte Stiefel wird von der Firma Florett hergestellt. Frau Kandler wurde für die Entwicklung mit einem Unternehmerinnenpreis ausgezeichnet.

Der Stiefel befindet sich aktuell in der Überarbeitung und kann bald wieder von Ihnen gekauft werden. 

Recyclingschuh Made by Kandler Orthopädie
Recyclingschuh

Kandler Orthopädie steht für solides Handwerk, aber auch für Innovation.

Im Rahmen eines Projekts des Deggendorfer Museums haben wir uns der Herausforderung gestellt und gezeigt, dass man unser Produkt auch aus Müll herstellen kann. Hierfür haben wir alte Jeans, Fahrradschläuche und gebrauchte Verpackungen hergenommen – ist doch ein schicker Schuh geworden!

Zeitungsartikel in der Fachzeitschrift „Orthopädieschuhtechnik 1/19“  zum Peroneusstiefel

Der Peroneusnerv aktiviert die Fußhebemuskulatur und ermöglicht uns, den Fuß anzuheben. Ist der Nerv aufgrund von Erkrankungen wie Multiple Sklerose oder nach einem Bandscheibenvorfall geschädigt oder gar gelähmt, kommt es zum sogenannten „Schleppergang“ und ein Hilfsmittel wird benötigt. Die Standardlösung ist eine Schiene oder ein aufwändiger, orthopädischer Maßschuh.

Beate Kandler hat sich lange mit der Thematik beschäftigt und nach einer einfacheren Lösung gesucht: „Ich liebe es nach Lösungen zu suchen, mit denen meine Patienten im Alltag gut zurechtkommen“

Nun präsentiert sie den konfektionierten Peroneusstiefel, der mit seiner einfachen Handhabung überzeugt.

Unternehmerinnenbrief Rhein-Wupper
„Der Stiefel gehört nicht in die Nische“

Ausgezeichnet 06/2012
„Unsere Schuhe sind ein Gesamtkunstwerk“, sagt Beate Kandler. Und doch eilt orthopädischen Schuhen noch immer das Bild der schweren Klötze voraus. „Auch orthopädische Schuhe können schön und vor allem leicht sein“, sagt sie. Seit mehr als 20 Jahren ist sie im Beruf, seit zehn Jahren als Orthopädieschuhmachermeisterin und seit 2008 in der eigenen Werkstatt in Krefeld. Jetzt soll das Unternehmen erweitert werden. Beate Kandler wird in Zukunft neben den Maßschuhen auch Serienmodelle anbieten, die ersten Prototypen sind schon in der Produktion.

Kandler Orthopädie in der Westdeutschen Zeitung
„Frauenpower in Krefeld“

Anlässlich des Umzuges unseres Geschäfts in Krefeld hat die WZ über uns als Unternehmerinnen berichtet. Schon da wurde das Unternehmen von Frauen geleitet.